+49 163 - 0000 069      info@lerose-escorts.com           DE | EN

Erotik Lexikon

Geschlechtsverkehr

Im Volksmund auch Beischlaf genannt. Dies ist im traditionellen Sinn die Vereinigung, bei der der Mann den erigierten Penis in die Vagina der Frau steckt.

Französische Erotik

Beim sogenannten Französisch wird der Sexpartner Oral, also mit dem Mund verwöhnt. Entweder bis zum Höhepunkt oder als Vorspiel.

Deepthroat

Ähnlich wie Französisch. Hier allerdings nimmt die Frau den Penis des Mannes vollständig (soweit es geht) in den Mund bis tief in den Rachen. Oft berührt dabei die Penisspitze die Kehle der Frau.

Gesichtsbesamung

Hierbei spritz der Mann sein Ejakulat auf das Gesicht der Frau. Viele Männer finden dies höchst erregend. 

Körperbesamung

Ähnlich der Gesichtsbesamung. Hier allerdings spritz der Mann sein Ejakulat auf den Körper der Frau. Vorzugsweise auf den Bauch, den Busen oder den Po.

Stellung 69

Der Mann liegt auf dem Rücken und die Frau sitzt bzw. kniet mit ihrer Vagina über dem Gesicht des Mannes. So kann er ihre Vagina und sie seinen Penis jeweils Oral verwöhnen. 

Handjob

Hierbei stimuliert die Hand der Frau den Penis. Meist bis zum Höhepunkt. Um das Ganze angenehmer und sinnlicher zu gestallten, empfiehlt sich ein Gleitmittel. Natürlich geht es auch ohne.

Girlfriend Experience
Girlfriend-Sex ist Sex, wie mit dem eigenen Partner. Sinnlich, romantisch und sehr einfühlsam.
Griechische Erotik

Hierzu zählt der Analverkehr. Der Penis wird nicht in die Vagina der Frau, sondern in ihren Po (Anus) eingeführt. Eine Sex Praktik die äußerste Hygiene und Vorsicht beinhaltet. Gleitmittel ist ein MUSS, da die Haut und auch die Muskulatur sehr empfindlich sind. Bei einem Wechsel von Anus zur Vagina sollte auf jeden Fall das Kondom gewechselt werden. 

Sextoys

(Deutsch: Sexspielzeug) Dies sind Gegenstände vielfältiger Art. Wie z.b. Dildos, Liebeskugeln, Vibratoren usw. Alles Dinge die das Liebesspiel intensivieren oder begleiten.

Spanische Erotik

Auch Busensex genannt. Hier wird der Penis des Mannes zwischen den Brüsten der Frau massiert. Meistens bis zum Höhepunkt. Dabei presst die Frau, manchmal auch der Mann, die beiden Brüste der Frau fest zusammen. Es empfiehlt sich in jedem Fall ein Gleitmittel, um den Genuss zu steigern und das Ganze angenehmer zu machen. Nicht nur große Oberweiten, sondern auch kleine Oberweiten können den Mann zum Hochgenuss führen.

Schmusen

ein recht weit gefasster Begriff. Es werden Zärtlichkeiten zwischen Mann und Frau ausgetauscht, der einen engen Körperkontakt erfordert. 

Zungenküsse

ist eine besondere Art des Küssens. Hierbei berühren sich die Zungen der Partner. Dabei öffnen beide den Mund und die Zunge dringt in den Mund des Gegenübers. Bei einem Zungenkuss werden Sexualhormone und Glücksgefühle freigesetzt und so oft auch die Lust erhöht.

Dirty Talk

wird auch Verbalerotik genannt. Nicht immer ist „Schweigen Gold“. Ganz im Gegenteil. Durch bestimmte Wörter oder Sätze wird die Fantasie der Sexspiele weiter angeheizt. „Fick mich„ oder „besorg es mir richtig„ machen den Sex ungehemmter und wilder. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Kuschelsex
Auch Blümchensex oder Gänseblümchensex genannt. Hier geht es um viel Zärtlichkeit und körperlicher Nähe. Die Sinne sollen aktiviert und angeheizt werden. Im Vordergrund liegt die Romantik.
Eierlecken

Hier wird der Hodensack bzw. die Hoden des Mannes Oral stimuliert. Entweder mit der Zunge der Frau oder durch leichtes saugen mit dem Mund. Da jeder Mann unterschiedlich sensibel ist, sollte die Praktik vorher abgesprochen werden.    

Rollenspiele

Ob als Krankenschwester; Schulmädchen oder Sekretärin. Rollenspiele bringen frischen Wind in das Bett. Wobei die Rollenspiele ganz unterschiedlich sein können. Fantasien dürfen offen ausgesprochen werden.

Erotische Massage

Der Mann oder die Frau wird erotisch von dem Partner massiert. Da Escort Damen keine ausgebildeten Masseurinnen sind, ist zu beachten, dass es sich hier um eine reine Entspannungsmassage handelt.

Sexy Dessous
Immer wieder hübsch und sexy anzuschauen. Reizwäsche. Ob rot oder schwarz oder gar in Weiß. Es beflügelt die Fantasie. Haben Herren bestimmte Wünsche, leiten wir es gerne an die Dame weiter.
Striptease

Ein erotischer Tanz bei dem die Dame ihre Hüllen, evtl. bei leiser Musik, Stück für Stück fallen lässt. Ein echter Appetitanreger.

Golden Shower

Auch Natur Sekt genannt. Eine Sex Praktik, bei der entweder die Frau oder der Mann auf sein gegenüber uriniert. Man unterscheidet zwischen aktiv und passiv. Der aktive Part ist die Person, die uriniert und die passive Person, die, die es aufnimmt. Wo das Ganze stattfinden soll, klärt man vorher ab. Die gebräuchliche Abkürzung hierfür ist NS. Die Damen die NS auf unserer Homepage anbieten, praktizieren diesen Service nur aktiv.

Tantramassage
ist eine Massage, bei der die ganze Körper und der Intimbereich massiert und stimuliert wird. Die Damen, die diesen Service anbieten, sind Erfahrene, oder geschulte Personen.
Frivoles Ausgehen

Hier geht es darum, dass die Dame so wenig wie möglich an Kleidung trägt. Und das in der Öffentlichkeit. Die Vorstellung daran das sie unter ihrem Rock oder Kleid keinen Slip trägt, bringt so manchen Mann um den Verstand. Es ist hierbei in jedem Fall zu beachten, das die Dame sich nicht Gesundheitlich schadet und nicht als Öffentliches Ärgernis angesehen wird.

Swingerclubbesuche

Der Besuch eines Swingerclubs ist nur mit der gebuchten Dame gestattet. Intimitäten mit der gebuchten Dame ist nur dem Gast möglich. Möchte der Gast das die Dame mit einem weiteren Herrn oder Dame intim wird, sollte dies vorab mit der Dame abgestimmt werden. Das Honorar für jeden weiteren Herrn berechnet die Dame mit 75%, erotischen Kontakt mit einer Dame 30%.

Fesselspiele

bei Fesselspielen ist zu uterscheiden zwischen aktiv oder passiv. Bei aktiven Spiel fesselt man seinen Partner. Alle unsere Escort Damen bieten nur aktive Fesselspiele an. D.h die Dame fesselt den Herrn. Bei passivem Spiel muss die Dame vorab angefragt werden.

Duo Date

Bei einem Duo Date treffen sich zwei Escort Damen (Kolleginnen) mit einem Herrn.  Dabei richtet sich die Aufmerksamkeit ausschließlich auf den Herrn! 

Bucher mit Handycap

Bucher bzw. Gast mit Behinderung. Hierbei handelt es sich um ein Date, bei dem ein Gast eine Behinderung hat. Es ist auf jeden Fall sinnvoll dies vor einem Date mit der Dame abzustimmen, um beim Treffen eine unangenehme Situation zu vermeiden.

Paarbesuche

Auch Pärchen können eine Escort Dame buchen. Beide Personen werden von der Dame verwöhnt. Der Aufpreis des Honorars für Paarbesuche beträgt 30%.

Mann- Mann- Frau

Es handelt sich um zwei Herren und eine Dame. Die Damen haben bei dem Service ein Honoraraufschlag von 75% für den 2. Herrn. Die Küuz- Bezeichnung ist MMF.

Dame bucht Escort Dame

Es ist das gleiche, als wenn ein Mann eine Escort Dame bucht. Auch hier ist GV möglich.

Lack, Leder, Latex

Es handelt sich darum, was die Dame für Kleidungsstücke tragen kann. Entweder Lack, Leder oder Latex. Vor der Buchung bitte die Dame, die das anbietet, Bescheid sagen, damit sie sich die entsprechenden Kleidungsstücke mitnimmt.

Urlaubsbegleitung

Hierbei handelt sich um eine Buchung von mehr als 24 Stunden am Stück. Es muss sich nicht immer um einen Urlaub im herkömmlichen Sinne handeln. Auch Begleitung auf Geschäftsreisen oder Freizeitgestaltung beinhaltet dies.

Skifahrerin
Diese Dame kann Ski fahren und der Herr kann sie zum Skiurlaub einladen.    Die intimen Angebote der Damen finden Sie auf deren Sedcard à unter dem Reiter Intimes. Diese intimen Angebote der Damen beruhen auf den Angaben der jeweiligen Dame. Selbstverständlich sind wir als seriöse und renommierte Agentur daran interessiert, dass diese Wahrheitsgemäß angegeben werden. Allerdings können wir keine Haftung über unwahre Angaben der Damen übernehmen.